Pressemitteilung Veranstaltungshinweis

Infostand am 27.07.2013 in Rastatt

Vertrau keinem Plakat!

Am Samstag, 27. Juli, ist der Kreisverband Rastatt/Baden-Baden der Piratenpartei von 9 Uhr bis 13 Uhr mit einem Infostand in der Fußgängerzone Rastatt vertreten. Interessierte Bürger sind recht herzlich eingeladen, sich über das Parteiprogramm zu informieren.

Schwerpunkt des Infostandes ist das Thema Seniorenpolitik und Altersarmut. Daneben soll ebenfalls über aktuelle Themen wie Überwachung und digitale Selbstverteidigung informiert werden.

Auch der Direktkandidat der Piratenpartei für den Bundestagswahlkreis 273, Heinz Kraft, stellt sich den Fragen interessierter Bürger und Journalisten. Hierzu Kraft: »Ich freue mich sehr auf den direkten Austausch mit den Bürgern und Journalisten. Gerade in den letzten Wochen zeigt sich, dass die Piratenpartei mit ihrer seit Jahren gestellten Forderung nach einer Stärkung der Bürgerrechte und der Einschränkung staatlicher Überwachung richtig lag. Allerdings dürfen auch andere Themen unserer Zeit nicht vergessen werden. Daher wollen wir im Nachgang zum bundesweiten Aktionstag gegen Altersarmut auch dieses Thema in den Fokus rücken und unsere Standpunkte erläutern. Dabei sind viele Bürgerinnen und Bürger oft überrascht, dass wir nicht nur ›diese Internetpartei‹ sind, sondern uns auch für ganz reale Werte und Ideale einsetzen. Der Zuspruch zeigt natürlich auch, dass sich unsere Arbeit lohnt.«

Der Infostand findet ab 9 Uhr im Bereich Kaiserstraße/Schloßstraße in der Rastatter Innenstadt statt. Bei diesem Anlass wird auch erstmals der neue ›Infokutter‹, welcher im anstehenden Bundestagswahlkampf noch eine größere Rolle spielen soll, der Öffentlichkeit präsentiert. Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher und deren kritische Fragen sowie auf anregende Diskussionen.

%d Bloggern gefällt das: